Christian Vinne, Drumsound, Recording, Alice Merton

Im Gespräch mit: Christian Vinne

Auf Christian Vinne bin ich vor 10 Jahren aufmerksam geworden, als ich das erste Album („Spoons“) von Wallis Bird gehört habe und begeistert war von der Musik und den Drum-Sounds auf dieser CD. Aktuell hat Christian u.a. für Alice Merton, Victor Bensmann und Balbina aufgenommen. Ich habe ihn in Berlin getroffen und wir haben über diese Aufnahmen, Sound, Groove und seinen Zugang zur Musik gesprochen. Es war mir eine Freude!

Guide durch die Episode

0:00 – 1:28:      Ankommen in Berlin, Auf-Tour-Sein
1:28 – 3:03:      Studio-Arbeit allgemein
3:04 – 9:21:      Sounds und Recording fürs erste Wallis Bird Album
9:21 – 10:49:    Anfänge
10.50 – 13:59:  Pause machen – eigene Musik schreiben
14:00 – 22:32:  Recording für Alice Merton, Arbeit mit Nicolas Rebscher
22:33 – 23:12:   Sound
23:13 – 25:03:   Welche Musik hörst du gerade?
25:04 – 29:21:   Was ist dir wichtig, deinen Musikstudenten zu vermitteln?
29:22 – Ende:    Was wünschst du dir für dein weiteres Leben als Musiker?

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s